tausende-hoffest-ministerium-michaela-kaniber-muenchen

Tausende beim Hoffest im Ministerium

Riesenandrang und Mega-Stimmung in München

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber hatte diesen Samstag den 16 Juni 2018 zum traditionellen Hoffest ins Landwirtschaftsministerium in München geladen.

Tausende waren bei strahlendem Ausflugswetter gekommen, um bei zünftiger Blasmusik regionale Schmankerl zu probieren, Tiere zu erleben und sich Experteninfos aus erster Hand zu holen. „Immer mehr Verbraucher wollen wissen, wo und wie ihre Lebensmittel produziert werden“, sagte die Ministerin bei der Eröffnung. Deshalb sei das Hoffest längst eine feste Größe im Veranstaltungskalender vieler Münchner.

Die Veranstaltung, die heuer unter dem Motto „Wald erleben in der Stadt“ stand, sieht Kaniber als wertvolle Gelegenheit, mit den Verbrauchern ins Gespräch zu kommen. „Wir wollen die Menschen zum Erleben und Genießen einladen und ihr Interesse für die Land- und Forstwirtschaft wecken“, sagte die Ministerin. Der Trend hin zu Transparenz und regionaler Herkunft eine große Chance gerade für die bayerischen Erzeuger.

zuruek unoverNewsletter Button

Quelle: StMELF - Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten | Foto ©: Baumgart/StMELF

Die letzten News:

  • Tarifverhandlungen 2023 - 10% plus X

    Gewerkschaft NGG fordert kräftige Lohnsteigerungen in 2023

    „In diesen besonderen Zeiten müssen die Löhne besonders stark steigen. Angesichts der rasant gestiegenen Preise für Lebensmittel, Energie und an der Tankstelle wissen längst auch viele Menschen mit mittlerem Einkommen nicht mehr, wie sie ihre Rechnungen bezahlen sollen."

    Weiterlesen...
  • Gastro Innovation Award 2023 by HOGA Nürnberg

    Bewerbungsfrist verlängert

    Bayerns Gastgebermesse HOGA Nürnberg sucht mit ihrem „Gastro Innovation Award“ nach innovativen Ideen, die das Gastgewerbe bereichern.

    Weiterlesen...
  • Wertvolle Lebensmittel retten

    Bayerisches Symposium „Besser essen, besser retten!“ informiert über Aktivitäten und Möglichkeiten

    Weltweit werden 30 Prozent der Nahrungsmittel verschwendet – in der gesamten Lieferkette vom Acker bis zur Küche. Allein in Bayern fallen jährlich rund eine Million Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle an.

    Weiterlesen...