grosskuechen-golfturnier-gc-grokue-cup-startplaetze

Großküchen Golfturnier "gc-GroKü CUP" startet in die neunte Runde

Die freien Startplätze waren schnell vergeben…

Am 25. Mai ist es endlich soweit, eine eingeschworene Gemeinschaft aus Herstellern, Händlern und Planern aus der Großküchentechnik und Ausstattung versammelt sich um den neunten gc-GroKü CUP auszutragen.

Im idyllischen Eitorf-Irlenborn, gut 30 km von der einstigen Hauptstadt entfernt, spielen die Golfer aus der Gastrobranche um den begehrten Großküchen-Golf-Pokal. „Schnell waren die freien Startplätze vergeben“ so Jochen Emmerich, der Veranstalter des Turniers. Wer mitspielen will muss schnell sein, eine Teilnahme am GroKü CUP scheint sehr gefragt zu sein.

Golfer aus der Großküchenbranche können sich aber noch für das kommende Turnier im Oktober registrieren. Wer mitspielen will sollte jedoch nicht zu lange mit sich hadern, sonst muss man vielleicht auf das nächste Turnier warten.

Die Registrierung findet auf der Internetseite gc-grokü.de statt. Man wird neben dem Handicap, dem Heimatclub und dem Grund warum man mitspielen möchte noch nach den Kontaktdaten gefragt. Der Rest geschieht im Hintergrund und wenn man zur restlichen Golfer-Gemeinschaft passt wird man aufgenommen.

zuruek unoverNewsletter Button

Autor: Anton Spachmüller| Foto ©: gc GroKü

Tags: GroKü, Großküchen, Golfturnier

Die letzten News:

  • Tarifverhandlungen 2023 - 10% plus X

    Gewerkschaft NGG fordert kräftige Lohnsteigerungen in 2023

    „In diesen besonderen Zeiten müssen die Löhne besonders stark steigen. Angesichts der rasant gestiegenen Preise für Lebensmittel, Energie und an der Tankstelle wissen längst auch viele Menschen mit mittlerem Einkommen nicht mehr, wie sie ihre Rechnungen bezahlen sollen."

    Weiterlesen...
  • Gastro Innovation Award 2023 by HOGA Nürnberg

    Bewerbungsfrist verlängert

    Bayerns Gastgebermesse HOGA Nürnberg sucht mit ihrem „Gastro Innovation Award“ nach innovativen Ideen, die das Gastgewerbe bereichern.

    Weiterlesen...
  • Wertvolle Lebensmittel retten

    Bayerisches Symposium „Besser essen, besser retten!“ informiert über Aktivitäten und Möglichkeiten

    Weltweit werden 30 Prozent der Nahrungsmittel verschwendet – in der gesamten Lieferkette vom Acker bis zur Küche. Allein in Bayern fallen jährlich rund eine Million Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle an.

    Weiterlesen...