bio-chance-gastronomie-bioland-international-fachmesse-internorga

Bio als Chance für die Gastronomie

Bioland berät auf internationaler Fachmesse Internorga

Bio-Produkte werden auch im Außer-Haus-Markt immer stärker nachgefragt. Ansprüche in Bezug auf Qualität, transparente und regionale Herkunft sowie ethische Werte steigen.

Bioland reagiert mit einem Informations- und Beratungsangebot und stellt auf der Internorga, der internationalen Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien, ein breites Feld an Profilierungsmöglichkeiten mit entsprechenden Wachstumspotenzialen vor. Vom 09. bis 13. März berät Bioland am Stand 201 in Halle B4.EG Köche, Gastonomen und weiteres Fachpublikum zu Bio in der Profiküche.

Ebenso wird auf der Messe die neue dreistufige Bioland-Gastronomie-Auszeichnung – Gold, Silber, Bronze – präsentiert. Interessierte Betriebe können sich beim Bioland-Beratungsteam über die Voraussetzungen und die Umsetzung des Gastronomiekonzeptes informieren.

"Die stärksten Motive für Bio in der Gastronomie sind die hohe und gesicherte Qualität der Bioland-Produkte, der regionale Bezug, Glaubwürdigkeit und Tierwohl", sagt Sonja Grundnig, die bei Bioland den Bereich Außer-Haus-Verpflegung leitet. Am Bioland-Stand erhalten die Messebesucher neben Beratung zum Einsatz von Bio-Produkten und zur Bio-Zertifizierung Informationen über regionale Belieferungsmöglichkeiten und Produktneuheiten
Am Gemeinschaftsstand präsentieren folgende Bioland-Partner ihr vielfältiges Angebot für den Außer-Haus-Markt: Nabuko Bio-Großverbraucherservice, Byodo Naturkost, Bio-Fleischerei Fricke, Hofmolkerei Gerhard Dehlwes, Bioland Weingut Höfflin, Demeter Felderzeugnisse und PEMA Vollkorn-Spezialitäten.

Immer mehr Gastronomen und Köche erkennen die Bio-Gastronomie als Chance. Indem sie ihr Angebot mit hochwertigen Speisen und Getränken in regionaler Bio-Qualität ergänzen, gewinnen sie neue Kundenkreise und lernen neue Produkte kennen. Bioland unterstützt gastronomische Einrichtungen vom Restaurant bis zum Hotel bei der Integration von Bio-Lebensmitteln – vom Umstellungskonzept bis zur Pressearbeit.

Weitere Informationen zum Gastronomiekonzept auf der Internetseite von Bioland.

zuruek unoverNewsletter Button

Quelle: Bioland e.V. | Foto ©: Sonja Herpich

Die letzten News:

  • Tarifverhandlungen 2023 - 10% plus X

    Gewerkschaft NGG fordert kräftige Lohnsteigerungen in 2023

    „In diesen besonderen Zeiten müssen die Löhne besonders stark steigen. Angesichts der rasant gestiegenen Preise für Lebensmittel, Energie und an der Tankstelle wissen längst auch viele Menschen mit mittlerem Einkommen nicht mehr, wie sie ihre Rechnungen bezahlen sollen."

    Weiterlesen...
  • Gastro Innovation Award 2023 by HOGA Nürnberg

    Bewerbungsfrist verlängert

    Bayerns Gastgebermesse HOGA Nürnberg sucht mit ihrem „Gastro Innovation Award“ nach innovativen Ideen, die das Gastgewerbe bereichern.

    Weiterlesen...
  • Wertvolle Lebensmittel retten

    Bayerisches Symposium „Besser essen, besser retten!“ informiert über Aktivitäten und Möglichkeiten

    Weltweit werden 30 Prozent der Nahrungsmittel verschwendet – in der gesamten Lieferkette vom Acker bis zur Küche. Allein in Bayern fallen jährlich rund eine Million Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle an.

    Weiterlesen...