15-jahre-und-sehr-weise-285-seminar-leipzig-konzeptfabrik

15 Jahre und sehr weise

Beim 285ten Seminar in Leipzig hatten die Veranstalter der KONZEPTfabrik allen Grund zum Feiern

Nach stolzen 285 Seminaren hat die erfolgreiche Unternehmenskooperation KONZEPTfabrik am 24.10.2017 ihr 15-jähriges Bestehen in Leipzig gefeiert. Um den Teilnehmern eine möglichst kurze Anreise zu ermöglichen, finden die Seminare jedes Jahr an unterschiedlichen Orten statt. Leipzig war einer der 11 Seminarorte, an dem die KONZEPTfabrik in 2017 Halt gemacht hat.

Wolfgang Hesse, Schulungsleiter Hobart GmbH, Offenburg erinnert sich: „Durch das Feedback der Teilnehmer konnten wir die Inhalte immer besser an die Bedürfnisse anpassen und suchen gezielt nach Partnern die Themen beisteuern, die den Teilnehmern gerade unter den Nägeln brennen. Hygiene, zum Beispiel, oder auch Produktivität oder Effizienz, um nur ein paar Schlagworte zu nennen.“

Die Seminare sind 1-Tages Seminare und richten sich an Küchen- und Hauswirtschaftsleiter, aber auch an Geschäftsführer, die vor Investitionsentscheidungen stehen in den Bereichen Betriebs- und Sozialverpflegung, sowie im Care-Bereich. Die Teilnehmer bekommen einen komprimierten, aber umfassenden Überblick, wie Küchenprozesse vernetzt und effizienter gestaltet werden können. Die Termine für 2018 sind in Planung und werden in Kürze veröffentlicht.


Über KONZEPTfabrik:
Alles begann 2002 mi der Idee, dem Kunden nicht mehr in einer Verkaufsveranstaltung das Produktportfolio eines Unternehmens zu unterbreiten und bestenfalls zu verkaufen. Es sollten vielmehr die Kompetenzen und Angebote unterschiedlicher Unternehmen in den Betriebskomplexen Speisenproduktion und Speisenverteilung im gesamten GV-Bereich dargestellt werden. Das Seminar Betriebsoptimierung wurde über die Jahre selbst optimiert und vor allem differenziert. Ab 2007 wurden für die Bereiche Krankenhaus- und Seniorenheimverpflegung differenzierte Inhalte angeboten. Diese Individualisierung hat sich 2012 fortgesetzt in einem weiteren Seminarangebot für die Betriebsgastronomie und stellt sich seit 2014 dar als zusätzliches Spezialangebot für die Anforderungen in den Küchen des Strafvollzugs. 
Die Entwicklung von der Frontalveranstaltung zum moderierten Workshop hat auch zur Namensgebung Ende 2012 geführt. KONZEPTfabrik steht für führende Unternehmen, Kompetenzen und Innovationen. Deren Ziel ist es, die Bedürfnisse der Kunden zu erfassen und individuelle wirtschaftliche Lösungen zu eröffnen unter Berücksichtigung der Ökonomie, der Qualitätsausweitung und der Ökologie. 
2014 stehen die Themen Speisenproduktion und Speisenverteilung, Wasseraufbereitung und intelligente Spültechnik, gesetzliche Anforderungen und Personaleinsatz, allgemeine und spezielle Hygiene, Nahrungsmittel und Gesundheit, sowie Garfrische und Zahlungssysteme im Fokus der Seminarreihe.

zuruek unoverNewsletter Button

Quelle: KONZEPTfabrik

Die letzten News:

  • Schnippeldisko feiert 10-jähriges Jubiläum

    Mit Sparschäler, krummem Gemüse und DJs gegen Lebensmittelverschwendung

    Vor 10 Jahren rief Slow Food Youth Deutschland ein Format ins Leben, mit dem es sich seither für die Wertschätzung von Lebensmitteln und deren Erzeuger*innen einsetzt.

    Weiterlesen...
  • Ein starker Partner bei den Zukunftsthemen Ernährung und Lebensmittel

    Ernährungsministerin Michaela Kaniber im Austausch mit der Verbraucherzentrale Bayern

    Bei der Information rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung ist die Verbraucherzentrale ein wichtiger Partner des Freistaats.

    Weiterlesen...
  • Imageverlust führt zu großen Schäden der ganzen Gastrobranche

    Branche und Beruf wieder stärken und aufbauen

    Mit einer gemeinsamen Stellungnahme machen der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD), die Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e. V. und die deutsche Köchenationalmannschaft auf die aktuelle Situation der Köchinnen und Köche aufmerksam.

    Weiterlesen...