sporternaehrung-praxisnah-top-trainiert-ernaehrt-anforderungen-haben-sportler-ausdauer-kraft-trainieren

Sporternährung praxisnah – top trainiert und ernährt

Welche Anforderungen haben Sportler die Ausdauer oder Kraft trainieren?

vom 20.–21. September 2017 findet im Maritim Hotel Bonn die DGE-Arbeitstagung zum Thema „Sporternährung praxisnah – top trainiert und ernährt“ statt. Die Veranstaltung bietet eine Kombination aus Theorie & Praxis.

Unsere Experten aus der neuen DGE-Arbeitsgruppe Sporternährung sind Sportmediziner, Internisten und Ernährungswissenschaftler. Sie geben Ihnen am ersten Tag einen Überblick was im Bereich Sportmedizin und Trainingswissenschaften sowie in der Sporternährung aktuell und wichtig ist. Beispielsweise geht es um die Bedeutung von Energie, Fett, Kohlenhydraten und Proteinen oder welche Vitamine und Mineralstoffe relevant sind. Auch die Rolle des Flüssigkeitsmanagements im Sport sowie die Frage wie sinnvoll Nahrungsergänzungsmittel sind, werden angesprochen.

Der zweite Tag gestaltet sich praxisnah. Welche speziellen Anforderungen haben Sportler, die Ausdauer oder Kraft trainieren? Anhand von Fallbeispielen stellen Experten sportmedizinische Aspekte und Trainingsberatung vor. 

Weiterhin werden typische in der Ernährungsberatung auftretende Themen wie Low carb, vegane Ernährung, Train low, Hyponatriämie, die Verwendung von Proteinshakes oder spezieller Sportlernahrung besprochen. Dies erfolgt in einer Art „Case-Report“ in dem spezielle Ernährungstrends und Fragen aufgegriffen und mit den Teilnehmern diskutiert werden.

Hier können Sie ein Ticket zur "Veranstaltung Sporternährung praxisnah – top trainiert und ernährt" buchen!

Für den Besuch der 2-tägigen Veranstaltung erhalten Zertifikatsinhaber der DGE, des VDD und des VDOE für die kontinuierliche Fortbildung 12 Punkte.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. | Foto: Vladimir Poplavskis / Depositphotos.com

Die letzten News:

  • Schnippeldisko feiert 10-jähriges Jubiläum

    Mit Sparschäler, krummem Gemüse und DJs gegen Lebensmittelverschwendung

    Vor 10 Jahren rief Slow Food Youth Deutschland ein Format ins Leben, mit dem es sich seither für die Wertschätzung von Lebensmitteln und deren Erzeuger*innen einsetzt.

    Weiterlesen...
  • Ein starker Partner bei den Zukunftsthemen Ernährung und Lebensmittel

    Ernährungsministerin Michaela Kaniber im Austausch mit der Verbraucherzentrale Bayern

    Bei der Information rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung ist die Verbraucherzentrale ein wichtiger Partner des Freistaats.

    Weiterlesen...
  • Imageverlust führt zu großen Schäden der ganzen Gastrobranche

    Branche und Beruf wieder stärken und aufbauen

    Mit einer gemeinsamen Stellungnahme machen der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD), die Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e. V. und die deutsche Köchenationalmannschaft auf die aktuelle Situation der Köchinnen und Köche aufmerksam.

    Weiterlesen...