Gastro-Norm Geschichte und seine KombinierbarkeitDer GN Behälter

Gastro-Norm Geschichte und seine Kombinierbarkeit

Wir alle kennen Sie und wir alle nutzen Sie, die GN-Behälter. Ob im Kombidämpfer oder im Buffet, die Edelstahlbehälter sind unverzichtbar geworden. Aber was bedeutet überhaupt „GN“ und was verbirgt sich hinter den verschiedenen Größen. Wir lüften den Schleier, der über den praktischen Alleskönnern hängt.

Geschichte und Beliebtheit

Die genormten Behälter gibt es nun schon seit über 50 Jahren. 17. November 1964 wurde die Norm vom Schweizer Verband für Spital-, Heim- und Gemeinschaftsverpflegung sowie dem Schweizer Hotelierverein eingeführt. Auf der ganzen Welt, als einheitliches und genormtes System eingesetzt, genießen die praktischen Gastro-Norm Behältnisse zunehmend Beliebtheit und sind aus professionellen Küchen nicht mehr wegzudenken. Ob nun darin Speisen zubereitet, warmgehalten oder serviert werden, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es ist eine enorme Zeitersparnis, wenn man am Vortag vorbereitete Speisen aus dem Lager holen kann, regenerieren und servieren ohne die Speise in andere Behältnisse umlagern zu müssen.

Mittlerweile gibt es optisch ansprechende Modelle aus Melamin oder Porzellan für eine ansprechende Buffet-Gestaltung. Der Edelstahlhersteller BLANCO Professional ist dazu übergegangen Gastro-Norm Behälter mit einer optisch ansprechenden und sehr widerstandsfähigen High-Tech emaillierten Oberfläche herzustellen. Die sogenannte Buffet-Line ist bis zu 50% leichter als ihre Kollegen aus Porzellan und extrem temperatur- und bruchbeständig.

Kombinierbarkeiten und Größen

So praktisch wie sie sind, so komplex kann auch eine Kombination, z.B. in einer Saladette oder einem Buffetsystem ausfallen. So kann man in einen für ein GN 1/1, das ist das „Basis Maß“, auch 2 Gastro-Norm Behälter mit der Größe ½ verwenden. Soweit noch recht simpel, doch wie komplex man die Fläche eines für ein GN 1/1 Behälter vorgesehene Lücke ausfüllen kann, zeigt folgendes Beispiel: 

Übersicht aller GN-Behälter Größen Ein GN 1/3, zwei GN 1/6 und drei GN 1/9

Für eine solche Aufteilung werden zwei Zwischenstege benötigt, die zwischen den jeweiligen Größen als Stabilisierung fungieren.

Übersicht aller GN-Behälter Größen

Um nicht den Überblick zu verlieren und immer über alle Kombinationsmöglichkeiten bescheid zu wissen, haben wir für euch diese übersichtliche Aufstellung aller Größen erstellt. Darf gerne auch geteilt werden! (Siehe unten: Facebook, Twitter, Google+)

Autor: Anton Spachmüller

zuruek unoverNewsletter Button

Die letzten News:

  • Tarifverhandlungen 2023 - 10% plus X

    Gewerkschaft NGG fordert kräftige Lohnsteigerungen in 2023

    „In diesen besonderen Zeiten müssen die Löhne besonders stark steigen. Angesichts der rasant gestiegenen Preise für Lebensmittel, Energie und an der Tankstelle wissen längst auch viele Menschen mit mittlerem Einkommen nicht mehr, wie sie ihre Rechnungen bezahlen sollen."

    Weiterlesen...
  • Gastro Innovation Award 2023 by HOGA Nürnberg

    Bewerbungsfrist verlängert

    Bayerns Gastgebermesse HOGA Nürnberg sucht mit ihrem „Gastro Innovation Award“ nach innovativen Ideen, die das Gastgewerbe bereichern.

    Weiterlesen...
  • Wertvolle Lebensmittel retten

    Bayerisches Symposium „Besser essen, besser retten!“ informiert über Aktivitäten und Möglichkeiten

    Weltweit werden 30 Prozent der Nahrungsmittel verschwendet – in der gesamten Lieferkette vom Acker bis zur Küche. Allein in Bayern fallen jährlich rund eine Million Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle an.

    Weiterlesen...