energy-star-mkn-energieeffizienzlabel-kombidaempfer

Energy Star für MKN

Energieeffizienzlabel bestätigt Nachhaltigkeit der MKN Kombidämpfer

Das international bekannte und auch renommierte Energy Star Zertifikat bestätigt nun weltweit offiziell die Energiesparsamkeit der MKN Kombidämpfer*.

Mit einem internationalen GreenTeam arbeitet MKN bereits seit vielen Jahren an der Effizienz und Nachhaltigkeit der Produktionsprozesse sowie der Produkte. Dank zahlreicher intelligenter Features gelten die MKN Kombidämpfer als besonders sparsame Profikochgeräte. Zum Beispiel durch die dreifach verglaste Garraumtür mit einem Energieeinsparpotenzial von 28%** oder den Wärmetauscher, durch den bei einer Betriebsstunde Dämpfen im FlexiCombi 10.1. circa 1kWh Energie gespart werden kann.***

Der Energy Star ist seit 1992 ein internationales Energieeffizienzlabel des US-amerikanischen Umweltbundesamtes EPA (Environmental Protection Agency) und zeichnet die MKN Kombidämpfer nun weltweit offiziell als besonders energiesparsam aus. Durch eine EU-Verordnung im Jahr 2003 wurde der Energy Star auch in Europa eingeführt und gilt seitdem als offizielles Kennzeichen für stromsparende Geräte.

Mit dem Energy Star Zertifikat unterzieht sich MKN einer jährlich wiederkehrenden Prüfung. Der Profikochtechnik Spezialist stellt somit auch zukünftig die kontinuierliche Verbesserung der Produktionsprozesse und Produkte im Sinne einer weiteren Steigerung von Effizienz und Nachhaltigkeit stark in den Fokus.


* Zertifiziert sind die Modelle MagicPilot 6.1/6.2/10.1/10.2/20.1 und SpaceCombi MagicPilot Compact.
**im Vergleich zu MKN CombiDämpfern mit Zweifachverglasung
***im Vergleich zu MKN Vorgängertechnologie HansDampf ohne Wärmetauscher für die Dampferzeugung

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: MKN Maschinenfabrik Kurt Neubauer GmbH & Co.KG

Die letzten News:

  • Schnippeldisko feiert 10-jähriges Jubiläum

    Mit Sparschäler, krummem Gemüse und DJs gegen Lebensmittelverschwendung

    Vor 10 Jahren rief Slow Food Youth Deutschland ein Format ins Leben, mit dem es sich seither für die Wertschätzung von Lebensmitteln und deren Erzeuger*innen einsetzt.

    Weiterlesen...
  • Ein starker Partner bei den Zukunftsthemen Ernährung und Lebensmittel

    Ernährungsministerin Michaela Kaniber im Austausch mit der Verbraucherzentrale Bayern

    Bei der Information rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung ist die Verbraucherzentrale ein wichtiger Partner des Freistaats.

    Weiterlesen...
  • Imageverlust führt zu großen Schäden der ganzen Gastrobranche

    Branche und Beruf wieder stärken und aufbauen

    Mit einer gemeinsamen Stellungnahme machen der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD), die Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e. V. und die deutsche Köchenationalmannschaft auf die aktuelle Situation der Köchinnen und Köche aufmerksam.

    Weiterlesen...