hobart-care-salzburg-reduziert-aufwand-spuelen-pflege

HOBART care in Salzburg vorgestellt

Reduzierter Aufwand beim Spülen zu Gunsten der Pflege

Kurze Wege, persönliche Kontakte und eine inspirierende Stimmung. Das macht die Messe „Alles für den GAST“ alle Jahre im Herbst zum Hotspot für Besucher aus Hotellerie und Gastronomie. Aber auch Entscheider aus der Gemeinschaftsverpflegung und aus Senioren- und Pflegeeinrichtungen nutzen die Messe in Salzburg, um sich über Produkte und Serviceleistungen zu informieren.

Mitten drin im umtriebigen Messegeschehen in Halle 8: HOBART. Der Marktführer für professionelle Spülmaschinen hat erstmals auf einer Messe die neue Geschirrspülmaschine HOBART care vorgestellt - die erste Geschirrspülmaschine, die professionelle Spültechnologie aus der Gastronomie und Hotellerie mit den besonderen Anforderungen an eine Geschirrspülmaschine im Wohnbereich von Alten- und Pflegeheimen verknüpft. Die Besucher hat vor allem das sehr gutes Spül- und Trocknungsergebnis trotz kurzer Spülzeit, die einfache Bedienung und die robuste Ausführung überzeugt.

Die neue HOBART care reduziert den Aufwand für das Geschirrspülen im Wohnbereich erheblich und schafft dadurch Zeit für die Betreuung der Menschen und andere Tätigkeiten.

Zumeist werden im Wohnbereich noch Haushaltsgeschirrspüler und semi-professionelle Geschirrspülmaschinen eingesetzt. Aufgrund der Größe der Wohngruppen und der dadurch entstehenden Menge an Spülgut sind herkömmliche Geschirrspüler häufig im Dauereinsatz und überfordert. Die Fachkräfte aus der Hauswirtschaft und der Pflege wissen es deshalb sehr zu schätzen, dass die neue HOBART care in nur fünf Minuten so viel Geschirr spült wie Haushaltsgeschirrspüler in zwei Stunden. Bei Bedarf können bis zu 80 Körbe täglich gespült werden.

Werden in Wohngruppen zumeist Geschirr und Gläser gespült, so bietet die HOBART care zusätzlich die Option zur Thermodesinfektion von Spülgut. Mit 100 °C heißem Wasserdampf werden innerhalb von nur zwölf Minuten zwei Körbe Spülgut mit einem A0-Wert von 60 thermodesinfiziert. Die Reinigerzugabe ist entsprechend den örtlichen Gegebenheiten mit Tabs, dem integrierten Dosierbehälter oder einem aufgestellten Kanister möglich.

Neben den kurzen Spülzeiten, der einfachen Bedienung und der robusten Ausführung überzeugt die neue HOBART care vor allem durch die geringen Betriebskosten. Gegenüber herkömmlichen Haushalts-Geschirrspülmaschinen, die noch häufig in Wohngruppen verwendet werden, spart die HOBART care 50 Prozent der Kosten für Energie, Reiniger und Wasser. Möglich wird dies vor allem durch die einzigartige Dampfklarspülung.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: HOBART GmbH

Die letzten News:

  • GV im Aufbruch – mit Rückenwind in die Zukunft

    DGE-Arbeitstagung am 30 August 2023 in Bonn

    Zufriedene Tischgäste, ausgewogene und nachhaltige Mahlzeitenangebote mit Bioprodukten und das zu fairen Preisen – die Gemeinschaftsverpflegung ist eine komplexe Dienstleistung, die vor großen Herausforderungen steht.

    Weiterlesen...
  • Gastgewerbe kämpft auch im ersten Halbjahr mit sinkenden Umsätzen und hohen Kosten

    Von der EM konnten die meisten Betriebe nicht profitieren

    Gastronomie und Hotellerie in Deutschland beklagen massive Umsatzeinbußen und Gewinnrückgänge. Die Sorgen sind groß, die Aussichten getrübt.

    Weiterlesen...
  • Hoteldistribution-Studie 2024

    Online-Buchungsportale dominieren weiterhin Hotelvertrieb in Deutschland und Europa

    HOTREC Hospitality Europe führt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Tourismus der Fachhochschule Westschweiz Wallis seit dem Jahr 2013 im Zweijahresturnus europaweite Online-Umfragen unter europäischen Hotels durch, um Entwicklungstendenzen der Distributionskanäle aufzuzeigen, Marktanteile zu ermitteln und in einem Gesamtkontext zu analysieren.

    Weiterlesen...