schlussbericht-gastrotagewest-kompakte-qualitaet-hohes-niveau-essen

Schlussbericht zur GastroTageWest

Mit kompakter Qualität und hohem Niveau in Essen

Über 4.000 Fachbesucher informierten sich auf dem neuen Branchentreff in Essen über die Trends, Tipps und Innovationen der 180 Aussteller der Auftaktveranstaltung.

Das besondere Interesse der Fachbesucher galt dabei den Trends und speziellen Lösungen rund um das sehr individuell gewordene Mittagsgeschäft und den Snack-Bereich sowie dem StreetFood- und FoodTruck-Business. Darüber hinaus hatten die Messebesucher Rationalisierungsinvestitionen auf ihrem Wunschzettel. Hier verlangen der aktuelle Personalengpass und der weiter zunehmende Wettbewerb im Gastgewerbe nach intelligenten Lösungen und zukunftsorientierten Ideen.

„Die GastroTageWest in Essen haben als neues Format und Fachevent mit kompakter Qualität und hohem Niveau überzeugt. Die Aussteller lobten die Qualität der Fachbesucher und attestierten ihnen hohe Entscheidungskompetenz. Die Quantität der Besucher lag noch unter unseren Erwartungen, wir ergreifen aber bereits jetzt gezielte Maßnahmen, um unsere neue Messe in der Branche bekannter zu machen,“ so Geschäftsführer Heiko Könicke und Projektleiter Stephan Dovern von der veranstaltenden AFAG Messen und Ausstellungen GmbH. „Nach der durchaus gelungenen Einführung werden wir intensiv dranbleiben und weitere Potenziale im Bereich der Fachbesucher und Aussteller erschließen. Unsere Aussteller suchen diesen Markt und glauben an den Standort. Für uns gibt es nach der zweiten Auswertung der ersten Messe viele neue Ansatzpunkte, um die GastroTageWest weiter zu entwickeln. Die meisten Aussteller gehen den Weg und unser Konzept weiter mit, auch wenn das Geschäft beim ersten Mal bei einigen noch verhalten anlief“, so die Messemacher von der AFAG.

Die GastroTageWest 2017 finden vom 15. bis 17. Oktober wieder in der Messe Essen, in enger Kooperation zwischen der AFAG und der Messe Essen, statt.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: www.gastrotage-west.de

Die letzten News:

  • Schnippeldisko feiert 10-jähriges Jubiläum

    Mit Sparschäler, krummem Gemüse und DJs gegen Lebensmittelverschwendung

    Vor 10 Jahren rief Slow Food Youth Deutschland ein Format ins Leben, mit dem es sich seither für die Wertschätzung von Lebensmitteln und deren Erzeuger*innen einsetzt.

    Weiterlesen...
  • Ein starker Partner bei den Zukunftsthemen Ernährung und Lebensmittel

    Ernährungsministerin Michaela Kaniber im Austausch mit der Verbraucherzentrale Bayern

    Bei der Information rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung ist die Verbraucherzentrale ein wichtiger Partner des Freistaats.

    Weiterlesen...
  • Imageverlust führt zu großen Schäden der ganzen Gastrobranche

    Branche und Beruf wieder stärken und aufbauen

    Mit einer gemeinsamen Stellungnahme machen der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD), die Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e. V. und die deutsche Köchenationalmannschaft auf die aktuelle Situation der Köchinnen und Köche aufmerksam.

    Weiterlesen...