komet-fachhandel-komet-academy-startet-in-plochingen

KOMET stärkt den Fachhandel

KOMET ACADEMY startet in Plochingen

Die Ansprüche der Verwender werden immer vielfältiger, Produkte werden komplexer, die technischen Möglichkeiten verändern sich im Sekundentakt und Onlineshops schießen fast täglich aus dem Boden – die Märkte sind pausenlos in Bewegung. Wer heute im Fachhandel erfolgreich sein will, muss die gesamte Klaviatur des Vertriebs und des Marketings beherrschen.

Das ist die Pflicht. Die Kür und die Differenzierung zum z. B. Online-Handel ist mehr denn je das Fachwissen um die Produkte. Um dies zu gewährleisten, ist es unerlässlich, sich permanent intensiv mit den Produkten zu beschäftigen und sich weiterzubilden. Nur durch fachgerechte Schulungen kann die professionelle Vorgehensweise bei Verkauf, Einweisung, Einbau oder Instandsetzung gewährleistet werden.

Einen wichtigen Schritt in diese Richtung macht jetzt die Firma KOMET aus Plochingen mit der KOMET ACADEMY. Geplant sind im ersten Schritt eine „Verkaufsschulung für den Maschinenverkauf“ zur optimierten Beratung des Kunden und eine „Schulung für Service- und Kundendienstmitarbeiter“ zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit.

Weitere Informationen über KOMET und zu den Schulungen.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: KOMET Maschinenfabrik GmbH

Die letzten News:

  • Endlich wieder auf´s Grün

    Der 13ter GroKüCup wurde auf der Anlage des Golfclub Weiherhof gespielt

    Nach zwei Jahren notgedrungener Pandemie-Pause trafen sich die Golfer aus der Großküche nun auf der wunderschönen Anlage Golfclub Weiherhof e.V um den 13ten GroKüCup zu spielen. Wir danken dem Pokalsponsor Fa. Meiko.

    Weiterlesen...
  • Interaktiv und nachhaltig gestaltet

    Miele Professional eröffnet neuen Showroom in Gütersloh

    Kundenorientierter Ausstellungsbereich auf etwa 140 Quadratmetern mit professionelle Systemlösungen – so vielfältig wie die Kundengruppen.

    Weiterlesen...
  • Neustart Gastgewerbe muss gelingen

    Energiesicherheit, Maßnahmen zur Arbeits- und Fachkräftegewinnung sowie die Beibehaltung der 7% Mehrwertsteuer

    Nach zwei Jahren Corona-Pandemie kämpft sich das Gastgewerbe aus der Krise. Dank der seit April anziehenden Nachfrage wächst bei vielen Betrieben Zuversicht.

    Weiterlesen...