spueltechnik-hersteller-meiko-waechst-osteuropa-polen

Spültechnik Hersteller Meiko wächst weiter

Meiko weitet Präsenz in Osteuropa mit neuer Tochter in Polen aus

Mit einer Tochtergesellschaft in Posen (Polen) baut der Offenburger Spültechnikspezialist Meiko seine Marktstellung weiter aus. „Meiko Clean Solutions Polska Sp. zo.o.“ hat ihre Arbeit Anfang September 2016 aufgenommen und stellt nicht nur eine weitere Investition in die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens dar, sondern ist auch ein deutliches Zeichen für die Fortsetzung des weltweiten Wachstums des Maschinenbauers aus Baden-Württemberg.

„Wir haben unsere bisherigen Aktivitäten auf dem polnischen Markt nun auf eine neue Grundlage gestellt und erweitern unsere Präsenz in der für uns strategisch wichtigen Wachstumsregion Osteuropa“, erklärt Dr. Ing. Stefan Scheringer.

Mit Alfred Hauptmann (57) steht ein Mann an der Spitze von Meiko Clean Solutions Polska, der als Ingenieur für Sanitärtechnik seine Erfahrungen zunächst bei einem Planungsunternehmen sammelte. Nach seinem Abschluss als MBA in Nottingham arbeitete Alfred Hauptmann bei mehreren international tätigen europäischen Unternehmen, für die er deren polnische Präsenzen aufbaute. „Ich freue mich, die bisherigen Aktivitäten von Meiko in Polen weiter entwickeln zu können. Wir sehen hier ganz deutlich unseren Platz als Premium-Anbieter für Gastronomie, Hotellerie und in der Gemeinschaftsverpflegung“.

Aber auch die Medizintechnik-Sparte des Unternehmens wird in Polen weiter ausgebaut. Vertriebsspezialist Ajdar Bashimov wird sich nun nicht mehr vom Offenburger Stammsitz des Unternehmens aus, sondern vor Ort um die Kunden für Reinigungs- und Desinfektionstechnologie aus dem Hause Meiko kümmern.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: Meiko GmbH & Co. KG

Die letzten News:

  • Tarifverhandlungen 2023 - 10% plus X

    Gewerkschaft NGG fordert kräftige Lohnsteigerungen in 2023

    „In diesen besonderen Zeiten müssen die Löhne besonders stark steigen. Angesichts der rasant gestiegenen Preise für Lebensmittel, Energie und an der Tankstelle wissen längst auch viele Menschen mit mittlerem Einkommen nicht mehr, wie sie ihre Rechnungen bezahlen sollen."

    Weiterlesen...
  • Gastro Innovation Award 2023 by HOGA Nürnberg

    Bewerbungsfrist verlängert

    Bayerns Gastgebermesse HOGA Nürnberg sucht mit ihrem „Gastro Innovation Award“ nach innovativen Ideen, die das Gastgewerbe bereichern.

    Weiterlesen...
  • Wertvolle Lebensmittel retten

    Bayerisches Symposium „Besser essen, besser retten!“ informiert über Aktivitäten und Möglichkeiten

    Weltweit werden 30 Prozent der Nahrungsmittel verschwendet – in der gesamten Lieferkette vom Acker bis zur Küche. Allein in Bayern fallen jährlich rund eine Million Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle an.

    Weiterlesen...