Gulfood-2016-in-Dubai-Küppersbusch-erneut-im-Deutschen-Pavillon-vertretenGulfood 2016 in Dubai

Küppersbusch erneut im Deutschen Pavillon vertreten

In wenigen Wochen startet mit der Gulfood in Dubai wieder die weltweit größte, jährlich stattfindende Messe im Bereich Food & Hospitality. Am 21. Februar öffnet das Dubai World Trade Center Fachbesuchern aus aller Welt die Tore. Küppersbusch Großküchentechnik ist auch in diesem wieder mit dabei.

„Der Markt in den Vereinigten Arabischen Emiraten wächst stetig und birgt ein immenses Potenzial. Daher werden wir auch 2016 im Rahmen des Deutschen Pavillon in Dubai vertreten sein“, so Marc-Oliver Schneider, Geschäftsführer von Küppersbusch Großküchentechnik. Auf insgesamt 50 m² zeigt das deutsche Traditionsunternehmen Auszüge aus dem gesamten Produktportfolio.

„Wir haben unter anderem eine Kippbratpfanne mit 220 Litern Fassungsvermögen aus unserer PremiumLine 850 mit im Gepäck – der horizontalen Großküchentechnik für mittlere und große Profiküchen“, so Schneider. Aus dem Bereich Gemeinschaftsgastronomie zeigt der deutsche Küchenbauer außerdem den neuen Rührwerkskessel mit Schnellrückkühlung.

Ebenfalls mit dabei: ein PalmariumMobile – die individuelle Herdanlage auf stabilen Rollen – samt mobiler Umluftanlage. „Unsere Palmarien werden speziell nach Kundenwunsch konstruiert, designt und gebaut – damit steht mit jedem Palmarium ein Unikat in der Küche.“ Zusätzlich zeigt der Vollsortimenter mit den Heißluftdämpfern ConvectAir+, ConvectAirS und ConvectAir2WAY auch den Bereich vertikale Kochtechnik.  „Wir sind stolz darauf, dass Küppersbusch im Bereich Heißluftdämpfer mittlerweile das breiteste Spektrum am Markt anbietet“, sagt Schneider.

Der Stand von Küppersbusch auf der Gulfood in Dubai: Halle: Za’abeel New Halls (Z6), Stand: E50

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: Küppersbusch Großküchentechnik GmbH & Co. KG

Die letzten News:

  • GV im Aufbruch – mit Rückenwind in die Zukunft

    DGE-Arbeitstagung am 30 August 2023 in Bonn

    Zufriedene Tischgäste, ausgewogene und nachhaltige Mahlzeitenangebote mit Bioprodukten und das zu fairen Preisen – die Gemeinschaftsverpflegung ist eine komplexe Dienstleistung, die vor großen Herausforderungen steht.

    Weiterlesen...
  • Gastgewerbe kämpft auch im ersten Halbjahr mit sinkenden Umsätzen und hohen Kosten

    Von der EM konnten die meisten Betriebe nicht profitieren

    Gastronomie und Hotellerie in Deutschland beklagen massive Umsatzeinbußen und Gewinnrückgänge. Die Sorgen sind groß, die Aussichten getrübt.

    Weiterlesen...
  • Hoteldistribution-Studie 2024

    Online-Buchungsportale dominieren weiterhin Hotelvertrieb in Deutschland und Europa

    HOTREC Hospitality Europe führt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Tourismus der Fachhochschule Westschweiz Wallis seit dem Jahr 2013 im Zweijahresturnus europaweite Online-Umfragen unter europäischen Hotels durch, um Entwicklungstendenzen der Distributionskanäle aufzuzeigen, Marktanteile zu ermitteln und in einem Gesamtkontext zu analysieren.

    Weiterlesen...