Mobiles Kochen der nächsten Generation

BLANCO COOK mit hochwirksamer Filtertechnik

Mit der neuen BLANCO COOK Frontcooking-Station trifft BLANCO Professional mal wieder ins Schwarze. Bis ins letzte Detail durchdachte Funktionen, kombiniert mit ansprechendem Design. So können Sie sich bei Ihrem Gast sehen lassen! Denn wie wir alle wissen: „Das Auge isst mit.“

Bei uns finden Sie die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

Mit deutlich verkleinerter Absaugbrücke gewährt BLANCO COOK noch mehr Einblick auf das Kochgeschehen und einen ergonomisch optimalen Arbeitsplatz. Das effiziente Filtersystem wurde durch die Ion-Tec-Option weiter optimiert. Die elektrostatische Filterung filtert Blaurauch und erhöht die Standzeit der Aktivkohle-Filter.

Die neue Frontcooking-Station gibt es nicht nur für zwei oder drei, sondern auch für vier Kochgeräte. Ein weiterer Pluspunkt sind größere Arbeits- und Ablageflächen direkt neben den Kochgeräten durch die schmalere Absaugbrücke. Zusätzlichen Stauraum schaffen optionale GN-Schubladen unterhalb der Kochgeräte. Der freie Nutzraum unterhalb der Einstellnische eignet sich für die Zwischenlagerung von Speisen in BLANCOTHERM-Transportbehältern.

 

Video zum neuen BLANCO COOK:

Das neue BLANCO COOK

(Produktvideo Abspielen - BLANCO COOK)

zuruek unoverNewsletter Button

Die letzten News:

  • Tarifverhandlungen 2023 - 10% plus X

    Gewerkschaft NGG fordert kräftige Lohnsteigerungen in 2023

    „In diesen besonderen Zeiten müssen die Löhne besonders stark steigen. Angesichts der rasant gestiegenen Preise für Lebensmittel, Energie und an der Tankstelle wissen längst auch viele Menschen mit mittlerem Einkommen nicht mehr, wie sie ihre Rechnungen bezahlen sollen."

    Weiterlesen...
  • Gastro Innovation Award 2023 by HOGA Nürnberg

    Bewerbungsfrist verlängert

    Bayerns Gastgebermesse HOGA Nürnberg sucht mit ihrem „Gastro Innovation Award“ nach innovativen Ideen, die das Gastgewerbe bereichern.

    Weiterlesen...
  • Wertvolle Lebensmittel retten

    Bayerisches Symposium „Besser essen, besser retten!“ informiert über Aktivitäten und Möglichkeiten

    Weltweit werden 30 Prozent der Nahrungsmittel verschwendet – in der gesamten Lieferkette vom Acker bis zur Küche. Allein in Bayern fallen jährlich rund eine Million Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle an.

    Weiterlesen...