Rational-AG-Kombidämpfer-GmbH-AkademieRational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus

Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015

Die „Academy Rational“ ist beliebt bei Köchen, die sich regelmäßig fortbilden und über aktuelle Techniken, Trends und Zubereitungsarten informiert sein möchten. Ab diesem Jahr bietet Rational viele neue Seminare in mehreren deutschen Städten an, um die Kunden im laufenden Betrieb noch gezielter zu unterstützen.

Mit zusätzlichen Kursen, speziell für die Gemeinschaftsverpflegung, für À-la-carte- oder Bankett-Betriebe sowie Seminaren für die internationale Küche, setzt die Rational AG in diesem Jahr verstärkt auf die Weiterbildung ihrer Kunden. „Wir möchten, dass unsere Kunden die Möglichkeiten und Gewinnpotenziale kennen und nutzen, die in unseren Geräten stecken“, sagt Wolfgang Guth, Leiter Vertriebsorientierte Anwendungsberatung bei der Rational Großküchentechnik GmbH.

Rational-AG-Kombidämpfer-GmbH-baut-Weiterbildungsprogramm-für-Kunden-aus-Neue-Seminare-der-Academy-Rational-2015Die neuen Seminare werden als Aufbau-Kurse neben dem bisherigen Basis-Training angeboten. Für alle Küchenbetriebe – vom Restaurant und Hotel bis hin zum Kindergarten oder Krankenhaus – gibt es ein spezielles Programm, das auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt ist.

„Wir zeigen unseren Kunden, wie sie ihre Abläufe weiter verbessern, Zeit und Geld bei der Zubereitung sparen, noch abwechslungsreicher kochen oder neue Gäste gewinnen“, erklärt Guth. Dem Hersteller liegt viel daran, auch nach dem Kauf für seine Kunden da zu sein. „Jeder Koch sollte mit seinem Rational-Gerät so arbeiten können, wie es für seinen Betrieb am besten ist“, sagt Guth. Rund 18.000 Köche haben in den vergangenen Jahren an einer „Academy Rational“ teilgenommen.

Ausführliche Informationen zu Kursorten und Programmen stellt Rational im Internet unter www.rational-online.de zur Verfügung.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: Rational

Die letzten News:

  • Großer Vorstand des DEHOGA appelliert an die Politik

    „Wir erwarten Steuerfairness und Bürokratieabbau“

    Spitzengremium bekräftigt Forderung nach einheitlich 7% Mehrwertsteuer auf Essen und drängt auf den sofortigen Stopp drohender neuer bürokratischer Belastungen.

    Weiterlesen...
  • Kreuz, St. Märgen im Schwarzwald

    Drei Generationen für Tradition und Hightech

    Sagenumwoben und wild liegt der Schwarzwald im Südwesten Deutschlands. Tiefe Wälder, klare Bäche und weite Wiesen prägen das Bild des größten und höchsten Mittelgebirges Deutschlands.

    Weiterlesen...
  • DEHOGA-Präsident Zöllick sieht Politik in der Verantwortung

    Gastgewerbe kämpft mit steigenden Kosten und den Folgen der Mehrwertsteuererhöhung

    Gastronomie und Hotellerie in Deutschland haben weiterhin mit großen Problemen zu kämpfen. Die Betriebe beklagen Umsatzverluste, Kostensteigerungen sowie die Folgen der Mehrwertsteuererhöhung.

    Weiterlesen...