Kueppersbusch Grosskuechentechnik-Exportoffensive-hat-begonnenZuverlässig, robust und solide

Küppersbusch Großküchentechnik beginnt Exportoffensive

Mit der personellen Neuaufstellung des Exportteams hatte Küppersbusch Großküchentechnik Mitte des Jahres bereits die Weichen für eine Erweiterung des Auslandsgeschäfts gestellt. Nun startet der Großküchenbauer durch. Anfang Dezember hat Küppersbusch seine tschechische und slowakische Vertretung in die Produktionsstätte nach Gelsenkirchen eingeladen und damit die Vermarktungsoffensive Export gestartet. Auf dem Programm standen unter anderem Schulungen zu den neuen Kombidämpfern ConvectAir+ und ConvectAirS.

„Mit unseren Vertretungen in Tschechien und der Slowakei haben wir einen zentralen Grundstein für die Ausweitung unseres Exportgeschäfts Richtung Osten gelegt. Es ist wichtig, mit nationalen Vertretungen Präsenz zu zeigen. Das schafft Vertrauen“, weiß Paul Tücks, Exportmanager bei Küppersbusch.

Im Fokus des Besuchs stand unter anderem eine Technikschulung an den neuen Kombidämpfern ConvectAir+ und ConvectAirS. „Beim ConvectAir+ haben wir besonderen Wert auf das Hybrid-Dampfsystem gelegt – denn das ist einzigartig am Markt. Bei unserem brandneuen Kompaktkombidämpfer ConvectAirS gab es eine generelle Schulung zum Gerät“, so Tücks. Aber auch die horizontale Kochtechnik kam nicht zu kurz. „Dabei stand natürlich das Thema Energieeffizienz ganz oben auf der Tagesordnung. Das ist derzeit eines der dominierenden Themen im Markt“, so Tücks.

Küppersbusch Großküchentechnik: Solide und zuverlässige Kochwerkzeuge „Made in Germany“

Zuverlässig, robust und solide - das sind die Eigenschaften, die sich Küppersbusch Großküchentechnik auf die Fahnen geschrieben hat. 1875 als Produktionsbetrieb von Kohleöfen und -herden in Gelsenkirchen, Deutschland gegründet, stellt das Unternehmen heute solide und zuverlässige Werkzeuge für den Profikoch her. Küchenblöcke und thermische Koch- und Gargeräte auf die sich der Koch verlassen kann – ohne viel Firlefanz und Schnickschnack.

Egal ob Restaurant, Café, Hotelküche, Betriebskantine, Krankenhäuser oder Mensen – Küppersbusch Großküchentechnik hat für jeden Profibedarf die passende Lösung. Das Produktportfolio reicht dabei von der modularen Kochtechnik mit 750 oder 850 mm Bautiefe  (CombiLine 750 & PremiumLine 850 ) über individuelle Herdblöcke mit durchgehender Arbeitsplatte (Palmarium) bis hin zu Kombidämpfern (ConvectAir+ und ConvectAirS) und Garautomaten, die bis zu 1200 Schnitzel und 500 kg Pommes pro Stunde produzieren können. 

Neben dem heimischen, deutschen Markt setzt das Traditionsunternehmen international vor allem auf Europa, Nah- und Fernost sowie Afrika.

Mehr über Küppersbusch Großküchentechnik erfahren!

zuruek unover Newsletter Button

Text-/ Bildquelle: Küppersbusch

Die letzten News:

  • Studie analysiert Speisenangebot in der Systemgastronomie

    Forschungsvorhaben des Bundesernährungsministeriums gestartet

    Die Systemgastronomie ist ein wichtiger Sektor der Außer-Haus-Verpflegung. In Deutschland erzielt sie etwa 30 % des Umsatzes in Restaurants, Cafés und Bars.

    Weiterlesen...
  • Endlich wieder auf´s Grün

    Der 13ter GroKüCup wurde auf der Anlage des Golfclub Weiherhof gespielt

    Nach zwei Jahren notgedrungener Pandemie-Pause trafen sich die Golfer aus der Großküche nun auf der wunderschönen Anlage Golfclub Weiherhof e.V um den 13ten GroKüCup zu spielen. Wir danken dem Pokalsponsor Fa. Meiko.

    Weiterlesen...
  • Interaktiv und nachhaltig gestaltet

    Miele Professional eröffnet neuen Showroom in Gütersloh

    Kundenorientierter Ausstellungsbereich auf etwa 140 Quadratmetern mit professionelle Systemlösungen – so vielfältig wie die Kundengruppen.

    Weiterlesen...